Was ist Online Audio?

Das Internet macht die Verbreitung von Audioinhalten einfacher und sorgt für ein extrem vielseitiges Angebot: Von den vertrauten UKW-Marken über innovative Webradiosender mit speziellen Musikangeboten bis zu personalisierbaren Audioplattformen. Mit anderen Worten: Audio im Web kann jeden Geschmack zu jeder Zeit an jedem Ort bedienen. Sei es als reichweitenstarker Mainstream oder für spitze, hochaffine Zielgruppen. Diese dynamische Entwicklung eröffnet auch für Werbungtreibende vielseitige neue Potenziale, um Zielgruppen effektiv und effizient zu erreichen.

Mehr als 34% der Österreicher hören Radio über das Internet

Online Audio ist der Überbegriff für Radio- und Musikangebote im Internet. Livestreams, Online-Only-Sender, Personal Radios, Aggregatoren, Music on Demand – Online Audio steht exemplarisch für die neue Audiovielfalt.
Das Internet entwickelt sich auch für Radio und Musik zu einem immer wichtigeren Übertragungskanal und erfreut sich steigender Nutzungszahlen.
 

Quelle: Radiotest 2011 – 2019_4, 10+, Personen, die täglich bis selten Radio übers Internet hören, Reichweiten in %

Die Perfekte Ergänzung zu UKW

Das Spannende an Online Audio als Ergänzung zu UKW-Kampagnen ist die Verbindung der Vorteile beider Übertragungswege: Zur hohen Reichweite und der Impulskraft klassischer Radiowerbung kommen mit Online Audio zusätzlich Online-Features wie Targeting und Frequency Capping hinzu. Dies ermöglicht eine wesentlich differenziertere Ansprache von Zielgruppen, sorgt für gezielte Wirkung und höchste Effizienz. Und das auch mobil auf dem Smartphone, denn immerhin hören knapp 46% der Smartphonebesitzer unterwegs Radio über das Handy. Hinzu kommt: Hinsichtlich der Akzeptanz von Internet-Werbeformen erreichen Online Audio-Spots Höchstwerte im Vergleich zu Banner-Werbung, Video-Ads, Overlay-Werbung und Pop-ups.

Quellen: ma 2017 Radio II (Hörer gestern, Mo-So), AdServer RMS; Alle Werte sind Indexwerte. Index 100 = jeweiliger Höchstwert. Achtung: Kein Reichweitenvergleich, sondern Intensitätsvergleich der Nutzung

Online Audio und UKW ergänzen sich auch im Tagesverlauf optimal. Während die Primetime von UKW am Morgen liegt, findet sie im Online Audio-Bereich am Nachmittag und Abend statt. Mit der Belegung beider Medien sprechen Sie die Hörer mit Ihrer Kampagne also immer optimal an.

4 gute Gründe für Online Audio

  • No Ad Blocking: Ad Blocking ist im Online Audio-Bereich nicht möglich, da die Spots serverseitig in den Stream eingegliedert werden und nicht auf einer Website liegen. Somit kommt jeder Spot durch und erreicht auch die sehr schwer bzw. durch Adblocking meist gar nicht erreichbare Zielgruppe.
  • No Ad Fraud: Jeder Spot erreicht einen echten User, der in den Messtools der Webradiosender erfasst wird. Anstelle von Bots werden unsere Kampagnen von echten Menschen gesteuert und laufend optimiert!.
  • Hearability statt Viewability: Die derzeit heiß diskutierte Sichtbarkeit eines Online Ads auf Websites hat im digitalen Audiobereich keine Relevanz. Ganz im Gegenteil: Mit einer Listen-Through-Rate von über 90% gehören Online Audio Spots eindeutig zu den Premium Ads.
  • Brand Safety: Online Audio Kampagnen können nur innerhalb des RMS Portfolios ausgespielt werden. Jeder Publisher geht zum Zeitpunkt der Anbindung an den AdServer ein direktes Vertragsverhältnis mit RMS ein. Eine Werbemittelausspielung ausserhalb des RMS Netzwerks ist daher rein technisch nicht möglich.

Zielgruppen erkennen und erreichen

Online Audio spricht eine sehr attraktive Zielgruppe an: Die Hörer sind jung, etwas häufiger männlich als weiblich und gebildet. Außerdem verfügen sie über ein überdurchschnittliches Haushaltseinkommen und ein ausgeprägtes Konsumverhalten. Darüber hinaus sind sie aufgeschlossen gegenüber neuen Technologien und anderen modernen Entwicklungen. Aufgrund der verstärkten Nutzung von Online Audio am Abend werden speziell jene Personen erreicht, die den Fernseher in der abendlichen TV-Prime Time nicht nutzen.

ALTER

BILDUNG

EINKOMMEN

STRUKTUR

GEO