RMS Audio Data Management Platform

Wer Zielgruppen zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit einer relevanten Botschaft erreichen möchte, braucht zuverlässige Datenquellen für sein Targeting. Mit der ersten österreichischen Audio Data Management Platform schafft RMS Austria jetzt die technologische Basis für vollwertig datengetriebene Audiokampagnen.

Willkommen in der datengetriebenen Audiozukunft

Die Audionutzung über Smartphones, Smart Speaker, Smart TVs, Smart Home Assistants oder WLAN-Radios steigt rasant. Dank der ersten intelligenten Audio Data Management Platform (Audio DMP) können Hörer jetzt auf all diesen Geräten erreicht werden. Datenbasiertes Targeting ermöglicht eine noch spezifischere Zielgruppen-ansprache. Zudem arbeitet die Audio DMP nicht Cookie-basiert, sondern über die Listener-ID. So werden Nutzer auch auf Devices identifiziert, auf denen Cookies nicht funktionieren.

Smarte Lösung: Listener-ID statt Cookie-basiert

Die Listener-ID ist quasi das intelligentere Cookie, denn über sie ist es technisch möglich, die Audionutzer über alle Devices hinweg zu identifizieren. So kann auch der nicht Cookie-basierte Traffic auf allen Endgeräten wie WLAN-Radios, Smart TVs und Smart Speakers, aber auch in Apps auf Smartphones und Tablets, getargetet werden.
Zudem ist nun die automatisierte Buchbarkeit von zusätzlichem Audioinventar möglich, das bisher nicht datenbasiert erreicht werden konnte.

Hochwertige Datenquellen für streuverlustfreie Kampagnen

Mit der Audio DMP können datenbasierte Kampagnen auf 100 Prozent der digitalen Audioreichweite ausgesteuert werden. Dafür werden Publisher-Daten mit Adserver-Daten und Markt-Media-Studien, sowie über Kooperationen mit führenden Third-Party-Daten-Anbietern angereichert. Außerdem gibt es erstmalig auch die Möglichkeit, datengetriebene Kampagnen über programmatische Buchungsmechaniken umzusetzen.

Kontakt aufnehmen

Regina Zinöcker

Sales Management Online Audio

Kontakt aufnehmen