Last Call: Media Award 2021

Der Media Award wird nach der pandemiebedingten Pause im Vorjahr und der Neuausrichtung heuer in jeder Hinsicht spannend! Bei der Award-Show am 14. September 2021 wird Media-Exzellenz aus zwei Jahren ausgezeichnet.

Noch bis 30. Mai 2021 können Arbeiten aus den Jahren 2019 und 2020 zum wichtigsten Preis für herausragende Medialeistungen eingereicht werden. Die Einreichung ist ab sofort noch einfacher: Mit dem Online-Tool submit.to setzt der Award für Media-Exzellenz auf den gängigen Branchenstandard. EPAMEDIA, Gewista, Goldbach Austria, Kleine Zeitung, Kronen Zeitung, ORF-Enterprise, RMS Austria und VGN Medien Holding haben die Kategorien runderneuert und einen neuen Digitalschwerpunkt gesetzt.
 

Zum Media Award 2021 kann in folgenden vier Kategorien eingereicht werden:

  • Exzellente Media-Strategie: Der Kampagne liegen eine außergewöhnliche Strategie und starke Idee zugrunde und die zielgruppenspezifischen Maßnahmen waren messbar erfolgreich
  • Exzellente Media-Innovation: Ein bewährtes Medium wurde neuartig genutzt oder eine neue (Sonder-) Werbeform geschaffen
  • Exzellenter Einsatz von Daten: Der innovative und strategische Einsatz von Daten oder Technologien machen den Erfolg der Kampagne aus, wobei der Fokus auf österreichischen Lösungen liegt
  • Exzellente Content-Integration: Die intelligente Integration von relevanten Inhalten in Medien hat die Marken- oder Produktbotschaft gestärkt
     

Die Einreichung zum Media Award ist bis spätestens 30. Mai 2021 ausschließlich online auf mediaaward.at möglich. Für den Media Award 2021 sind Arbeiten zugelassen, die speziell für den österreichischen Markt konzipiert und zwischen 1. Jänner 2019 und 31. Dezember 2020 unter Einbeziehung österreichischer Medien geschalten wurden. Während die eingesetzten Werbemittel auch außerhalb Österreichs produziert worden sein dürfen, muss die Medialeistung hierzulande erbracht und das Mediabudget in Österreich eingesetzt worden sein. Einreichberechtigt sind alle Unternehmen, die maßgeblich an der Arbeit beteiligt waren, wie beispielsweise Media-, Kreativ- und Werbeagenturen, Auftraggeber, Medien und Vermarkter.


Bereits Ende Juni sollen die Shortlists feststehen, aus denen die Jury die Gewinner im Sommer ermitteln wird. Die Awardverleihung wird am 14. September 2021 stattfinden und ist als reales Gala- und Networkingevent geplant.

Weitere Informationen auf mediaaward.at

Kontakt aufnehmen

Joachim Feher

Geschäftsführung

Kontakt aufnehmen