RMS Wirkungsnachweis: eCommerce-Reporting

Ob Start-up oder etabliertes Unternehmen, spätestens das Jahr 2020 und die Corona-Pandemie haben gezeigt, wie relevant Online-Vertriebswege für den Unternehmenserfolg sind. Laut einer Gallup-Umfrage1 wollen 26% der ÖsterreicherInnen zukünftig mehr online einkaufen. Audiowerbung pusht nicht nur den stationären Handel, mit dem richtigen Call to Action holt Audio treue und neue Käufer direkt in den Webshop. RMS macht den Werbeerfolg messbar.

1Quelle: Gallup Institut (Oktober 2020): „Einkaufen in Corona-Zeiten: Das „New Normal“ im Handel“.

Mit RMS starke Leads generieren

Studien zeigen, dass 50% der Radiohörer ab 14 Jahren gleichzeitig das Internet nutzen.² Damit sind sie nur ein paar Klicks vom Webshop und von potenziellen Angeboten entfernt. Mit dem richtigen Call-to-Action ist Audio das perfekte Medium, um den Traffic zu erhöhen: testbar, skalierbar, finanzierbar und jetzt auch messbar.
²Quelle: Media Server 2.0, gestern zumindest eine Viertelstunde gleichzeitig genutzt, Personen ab 14 Jahren

Kampagnenreporting

Das spotgenaue Kampagnenreporting zeigt die sekundengenaue Aus-strahlungszeit der einzelnen Spots auf jedem der RMS Einzelsender. Einen Schritt weiter lässt sich den einzelnen Spots auch die allgemeine Reichweite in Tausend in der Zielgruppe 10+ zuordnen (Zuordnung anhand der Radiotest-Reichweitendaten). Diese Detail-reportings machen spannende Analysen möglich und können als Data-Sets für ökonometrische Modelle weiter-verwendet werden.

Radio Attribution

Im eCommerce gilt die Devise: Daten, Daten, Daten. Auch Werbeerfolg soll sich direkt messen lassen. Durch das Wissen über sekundengenaue Ausstrahlungszeiten lässt sich ein konkreter Wirkzeitraum definieren, der sich mit Response Kennzahlen (wie Websiteneuzugriffe) tool-basiert verknüpfen lässt. Dadurch wird die direkte Werberesonanz feststellbar, also ein Uplift im Website-Traffic. Das Ergebnis hängt von der Ausrichtung der Kampagne ab: Imagekampagnen lösen erfahrungsgemäß weniger „Action“ aus, für Kampagnen mit einem klaren Call-to-Action kann mittels Attribution Messung dagegen der unmittelbare Werbeerfolg mitgetrackt werden. Die Verknüpfung der Daten ermöglicht eine laufende Analyse und Optimierung von Kampagnen - nach Tageszeit, Stunde oder Sujet.

Kontakt aufnehmen

Magdalena Schindler

Sales Management

Kontakt aufnehmen